Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,advent 3800429 640

der Nachrichten-Ticker soll auch im Schuljahr 2020/21 über aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus, die das Adam-Kraft-Gymnasium betreffen, zeitnah informieren. Ältere "Posts" sind im Corona-Nachrichten-Archiv des AKG zu finden.

Wir wünschen der ganzen Schulfamilie, allen Freunden und Angehörigen gute Gesundheit!

(Die Schulleitung)

- Hier geht es zum Corona-Nachrichten-Archiv des AKG.


NachjuTafel Aktuelles 1815977 640stierung der Infektionsschutz-Maßnahmen

Ausgehend von den Rahmenbedingungen, die der Bund-Länder-Beschluss vom 25.11.2020 gesetzt hat, wurden die Vorgaben in Bayern nun konkretisiert. Über diese von bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus gesetzten Rahmen möchten wir Sie und euch mit den beiden folgenden Schreiben informieren:

- Elternbrief Infektionsprävention vom 28.11.2020

- KM-Informationsschreiben zu demn unterrichtsfreien Tagen vor Weihnachten sowie Notbetreuung

(Stand: 28.11.2020, 16:15 Uhr, Waw)


Erneute Anpassung des Rahmenhygienplans (Stand: 13.11.2020)

Der Rahmenhygieneplan wurde im Austausch mit dem Staatsministerium für Gesundheit erneute vom Kultutsministerium überarbeitet und präzisiert. Weitere Aktualisierungen sind zu erwarten. Die derzeit gültigen Regelungen sind hier zu finden:

- Elternbrief von Kultusminister Prof. Dr. M. Piazolo

- Kurzübersicht

- Merkblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen

(Stand: 16.11.2020, 10:45 Uhr, Waw)


Aktualisierung des Rahmenhygieneplans für die Schulen

Die landesweit besondere Infektionslage erfordert für den November 2020 eine Aktualisierung der bayernweit gültigen Hygienebestimmungen für alle Schulen. Im unten angeführten Schreiben wird der Umgang mit Erkältungssymptomen beschrieben und präzisiert:

- Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen (aktualisiert)

(Stand: 07.11.2020, 19:00 Uhr, Waw)


   

Ausbildungsseminar in Pappenheim

Tutoren als unverzichtbare Konstante im Schulleben

Schon bei der Begrüßungsfeier bewiesen die knapp 40 Tutorinnen und Tutoren aus den 10. Klassen eine tolle Zusammenarbeit und vor allem Improvisationstalent. Zu Beginn der zweiten Schulwoche konnten 20 Schülerinnen und Schüler dank der großzügigen finanziellen Unterstützung des Elternbeirats und des Fördervereins in der evangelischen Bildungsstätte Pappenheim für ihre künftige Aufgabe ausgebildet werden.

Internationale Außen- und Sicherheitspolitik

Q12-Schüler absolvieren Planspiel an der Frankenakademie in Lichtenfels

Einen arbeitsintensiven Einstieg in ihr letztes Schuljahr leisteten die Kurse Q 12_2 und Q12_3 gleich in der ersten Schulwoche: Zwar war es offiziell ein „Spiel“, aber es steckte doch viel Engagement darin, sich in die Rollen von 11 internationalen Regierungschefs und Ministern sowie den Vertretern der Weltbank, der Weltpresse, der Nichtregierungsorganisationen und des UN-Generalsekretärs hineinzuversetzen. Um für Sicherheit und geordnete Lebensverhältnisse im Rahmen eines sehr komplex vernetzten Welt-Spiels zu sorgen, musste erst einmal viel Wissen aufgenommen werden, bevor es dann ans Schreiben von Verträgen und Setzen von Spielsteinen (Geldern, Diplomaten, Polizisten, aber auch Truppen) ging.