Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,

der Nachrichten-Ticker soll Sie und euch möglichst zeitnah mit den neusten und wichtigsten Informationen versorgen, die das AKG in der Corona-Ausnahmesituation betreffen. Sobald es Neuigkeiten zum Umgang mit der beispiellosen Schulschließung in Bayern und somit auch am Adam-Kraft-Gymnasium gibt, sind sie hier zu finden.

Wir wünschen der ganzen Schulfamilie, allen Freunden und Angehörigen gute Gesundheit!

(Die Schulleitung)

- Hier geht es zum Corona-Nachrichten-Archiv des AKG.


Informationen zur nächsten Phase der Wiedereröffnung

Für die Zeit nach Tafel Aktuelles 1815977 640den Pfingstferien, in der auch die Jahrgangsstufen 7 bis einschließlich 10 nach derzeitigem Stand wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren sollen, haben wir erste Informationen im nachfolgenden Elternschreiben zusammengefasst. Zudem wird nach und nach eine ergänzende Onlineplattform mit „Microsoft 365/Teams“ am AKG etabliert werden. Ein Informationsschreiben für Eltern und Schüler mit Nutzungsbedingungen findet sich ebenfalls hier:

- Elternschreiben zur nächsten Phase der Wiedereröffnung

- Information für Eltern und Schüler zu MS 365 und den Nutzungsbedingungen

(Stand: 27.05.2020, 17:00 Uhr, Waw)


WiCHTIG: Formular zur Anmeldung für die Notfallbetreuung während der Pfingstferien

Zur Anmeldung für die Notfallbetreuung in den Pfingstferien hat das Kultusministerium ein neues Formular veröffentlicht, das Sie nachfolgend herunterladen und uns über die extra eingerichtete Email-Adresse notfallbetreuung-abitur@akg-schwabach.de oder die üblichen Kontaktmöglichkeiten zukommen lassen können. Bitte melden Sie Ihren Bedarf bis Mo., 25.05.2020 bei uns an, damit wir planen können.

(Stand: 22.05.2020, 13:00 Uhr, Waw)


 

 

Frauen im Bayerischen Landtag

"Damenwahl ist keine Selbstverständlichkeit" - Ausstellungseröffnung am Adam-Kraft-Gymnasium

Nach den Worten der Landtagsabgeordneten der Grünen, Dr. Sabine Weigand, gibt es in Schwabach viele Institutionen, in denen Frauen engagiert einiges bewegen und bewirken. Dass weibliches Engagement in der Öffentlichkeit lange Zeit eher bekämpft und belächelt als gewürdigt wurde, stand thematisch im Mittelpunkt der offiziellen Ausstellungseröffnung „Frauen im Landtag von 1946 bis 2016 und 100 Jahre Frauenwahlrecht“ im Atrium des Adam-Kraft-Gymnasiums.

Wenn Menschen markiert werden

Premiere der Eigenproduktion "Profile" im Blauen Theater

Im Namen der Sicherheit werden immer wieder Freiheiten begrenzt und eingeschränkt. In der Dystopie „Profile“ thematisiert das Oberstufentheater des Adam-Kraft-Gymnasiums beindruckend intensiv, wohin übersteigertes Kontrollverhalten führen kann.

Impromatch im Blauen Theater

Fünf wagemutige Schauspielerinnen des Wolfram-von-Eschenbach-Gymnasiums traten  gegen die Improvisationstheatergruppe des Adam-Kraft-Gymnasiums an, um ein Impromatch auszutragen. Nichts ist beim Improtheater einstudiert, es entstehen anhand knapper Vorgaben aus dem Publikum kurze und möglichst unterhaltsame Szenen. Das Besondere beim Impromatch: Zwei Gruppen konkurrieren scheinbar miteinander und versuchen, die Zuschauer von sich zu überzeugen. Mit dem Motto „Krieg der Schulen“ wurde an diesem Abend die natürlich nicht ernsthaft geführte Rivalität zwischen den beiden Gymnasien auf humorvolle Art aufgegriffen.

Fotometer für die Forschung

Mazurczak-Stiftung und Elternbeirat investieren in ein MINT-Projekt

Mit der Gerhard Mazurczak Stiftung wurde im Juli 2009 erstmals eine unselbständige Stiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung „Unser Schwabach“ errichtet. Sie dient explizit der Förderung des naturwissenschaftlichen Nachwuchses in der Stadt Schwabach. In besonderer Weise profitiert derzeit davon das Adam-Kraft-Gymnasium. Der achtköpfigen Jugend forscht-Gruppe um die Lehrkräfte Monika Kroll und Martin Engerer wurden bereits vor zwei Jahren 5000 Euro für den Bau eines Bioreaktors zur Verfügung gestellt. Jetzt investierten sowohl die Mazurczak-Stiftung, als auch der Elternbeirat erneut in eine dringend benötigte Gerätschaft: Ein hochwertiges Spektralfotometer im Wert von 5760 Euro konnte angeschafft werden.

5. Vernissage am AKG

Vernissage AKG 2019 kWenn aus ausrangierten Dingen Kunst wird - Upcycling als Trend

Große Transparente für ein fiktives Streetart-Festival, lebende Kunstwerke und Architekturmodelle sind derzeit im Atrium des Adam-Kraft-Gymnasiums zu besichtigen. In der Mitte positionierten sich abwechselnd Models mit ihren selbstdesignten Kleidern. Eine „Körperhülle“ zu schaffen, war die Aufgabe. Die Schülerinnen und Schüler der Q11 entschieden sich für Upcycling und schneiderten scheinbar unbrauchbare Gegenstände zu fantasievollen Kreationen – auch unter Berücksichtigung eines Nachhaltigkeitsgedankens, der an der Schule gerade besonders im Fokus steht.