Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

banner ukraine 

Die gesamte Schulfamilie des Adam-Kraft-Gymnasiums ist zutiefst erschüttert über den Krieg in der Ukraine. Wir denken an alle von diesem Krieg betroffenen Menschen und hoffen auf baldigen Frieden.

  

Informationen zum ÜbertrittAnmeldung 22

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir laden Sie und euch auf einen virtuellen Spaziergang (hier auch datenreduziert) durch unseren Gebäudekomplex und über das Schulgelände ein. So kann man sich einen ersten Eindruck von unseren Räumlichkeiten und unserem vielfältigen Schulleben verschaffen. Auch unser Schulleiter OStD Harald Pinzner möchte Sie und euch in einem Grußwort am Adam-Kraft-Gymnasium willkommen heißen.
Unsere Präsentation fasst noch einmal alles Wissenswerte zusammen und gibt einen umfassenden Überblick zu unserem Ausbildungsprofil, über den Unterricht am AKG, unser pädagogisches Betreuungskonzept sowie über alle wichtigen Termine (Probeunterricht, Anmeldung).

Selbstverständlich können Sie zusammen mit Ihren Kindern auch einen persönlichen Beratungstermin zum Übertritt vereinbaren, indem Sie sich in unserem Sekretariat voranmelden: 09122-6905-0

Hier können Sie sich über die Anmeldemodalitäten informieren.

 

 

Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,advent 3800429 640

der Nachrichten-Ticker soll auch im Schuljahr 2021/22 über aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus, die das Adam-Kraft-Gymnasium betreffen, zeitnah informieren. Ältere "Posts" sind im Corona-Nachrichten-Archiv des AKG zu finden.

Die Schulleitung

 


- Hygieneempfehlungen an Schulen (Stand 27.4.2022)

- Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb (Stand 27.4.2022)

 

  


75 Jahre Abschluss des Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozesses

Q11g4 besucht das Memorium Nürnberger Prozesse und das ehemalige Reichsparteitagsgelände

SAM 9655 Klein

75 Jahre nach dem Ende des Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozesses lohnte es sich für den Kurs Q11g4 einen Blick zurückzuwerfen auf das erste Gerichtsverfahren, in dem ein zum Zeitpunkt der Taten souveräner Staat für seine Verbrechen zur Rechenschaft gezogen wurde und damit Völkerrechtsgeschichte geschrieben wurde. Angeklagt waren von 1945 bis 1946 24 führende Nationalsozialisten, die von 4 alliierten Richtern in einem rechtsstaatlichen Verfahren, nicht in einem Schauprozess verurteilt wurden. Als Urteile ergingen Freisprüche aus Mangel an Beweisen, (lebenslange) Haftstrafen und auch Todesurteile. Der bekannteste Angeklagte Hermann Göring entzog sich dem Tod durch den Strang durch Suizid kurz vor seiner Exekution. 

Das AKG wird zum Gefängnis für psychisch kranke Schwerverbrecher

Foto 1Endlich wieder Theater nach langer pandemiebedingter Durststrecke

Das Oberstufentheater des Adam-Kraft-Gymnasiums beschäftigte sich in der aktuellen Theaterproduktion „Was ist wahr?“ an drei Spieltagen mit dem Thema Wahrheit. Ein Thema, das auch oder gerade in Zeiten der Pandemie hochaktuell ist, da sich Fake News und Verschwörungstheorien oft schneller verbreiten als die Wahrheit.
In der freien Bearbeitung des Romans „Shutter Island“ von Dennis Lehane beschritt das Oberstufentheater unter der Leitung von Dr. Johannes Möhler Neuland. 

Begeisterter Lateinschüler erhält Auszeichnung

Schüler des Adam-Kraft-Gymnasiums erreichte zweite Runde des Landeswettbewerbs der Alten Sprachen

LateinschuelerUnter dem Motto „Zukunft braucht Herkunft“ findet alljährlich der Landeswettbewerb der Alten Sprachen in Bayern statt, der vom Ministerium für Unterricht und Kultus federführend ausgetragen wird. Daran können Latein- oder Altgriechisch-Schüler der Q 11 teilnehmen und sich für weitere Runden qualifizieren. Nachdem sich zunächst alle Schüler des Lateinkurses 2019/21 des Adam-Kraft-Gymnasiums den Aufgaben gestellt hatten, schnitt Sebastian Bauer herausragend als Bester ab. 

Bella-Italia-Feeling auch in Zeiten des Lockdowns

Der ItLasagne kleinalienisch-Kurs der Q11 bereitet Pasta al forno zu 

Einmal im Jahr steht für die Italienischschüler*innen auch das gemeinsame Kochen mit ihrem Lehrer Antonio Bentivoglio auf dem Programm. Doch wie sollte das in Zeiten von Distanzunterricht gehen? Nach kurzer Beratung war klar: Dieses Event würde man sich auch trotz Corona nicht entgehen lassen. Also entschied man sich, die gemeinsame Aktivität in die heimische Küche zu verlegen. „Der Videounterricht via Teams läuft an unserer Schule reibungslos, warum sollte dann nicht auch ein Kochkurs funktionieren?“, erklärte der Kursleiter.