Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

  

  

Anmeldung 22

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir laden Sie und euch auf einen virtuellen Spaziergang (hier auch datenreduziert) durch unseren Gebäudekomplex und über das Schulgelände ein. So kann man sich einen ersten Eindruck von unseren Räumlichkeiten und unserem vielfältigen Schulleben verschaffen. 
Unsere Präsentation fasst noch einmal alles Wissenswerte zusammen und gibt einen umfassenden Überblick zu unserem Ausbildungsprofil, über den Unterricht am AKG, unser pädagogisches Betreuungskonzept sowie über alle wichtigen Termine. 

 

 

 

 

 

Informationen zum Übertritt

Alle Informationen finden Sie hier

 

Informationen für die Elternadvent 3800429 640

- Anmeldung für Mensaessen (Stand Sept. 2022)

- Antrag zur Erstattung der Kosten für Diercke-Atlas und Formelsammlung (NEU!)

- Hygieneempfehlungen an Schulen (Stand 16.11.2022)

 

 Plakat_Wasserstoff_2023_1.jpg



Let´s talk about Schnee, Digga!

Skikurs der Klassen 8a und 8b vom 03.12.-09.12.22
20221208 105721 KopieNach einer gewöhnlich langen und anstrengenden Schulwoche ging es gleich Samstagmorgen um 9:30 Uhr los. Die Koffer waren gepackt, die Skischuhschnallen geschlossen und die Skier gewachst oder zumindest beim Verleih vorbestellt. Also rein in den Samstag und in die österreichischen Gefilde nach Wagrain, wo zumindest die Gipfel etwas weiß gezuckert waren.


Die Hinfahrt war kurz und lustig und die Zimmer im neuen Jugendhotel Wiederkehr flink bezogen, wo Hauswirtin Monika uns herzlich begrüßte und freundlich in die Hausregeln einwies. Vorfreude war vorprogrammiert und am nächsten Tag ging es ab auf die Piste. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, eh klar, und nach langer Coronapause musste sich jeder zumindest einfahren.
Über Nacht dann die große Überraschung: Aus Gipfelzucker wurde geschlossene Schneedecke und es schneit und schneit und schneit. Ab jetzt also Winterwunderland, yeah!
So wurde die Stimmung die ersten Tage immer lustiger und das Kantengefühl feinfühliger, bei stetig steigendem Apfelkonsum. Absehbar war, dass es am Ende der Woche nur noch Profis geben würde. Auch wenn man sich zwischenzeitlich fragen musste, wie hoch die Körpertemperatur der Gesamtgruppe inzwischen gestiegen war, denn das Fieberthermometer war im Dauereinsatz, die Erkältungsinzidenz lag mindestens bei 2/3. Dennoch rissen die Abenteuer auf der Piste nicht ab. Der ein oder andere (un)freiwillige Ein- und Ausstieg in den Schlepplift wollte gemeistert werden, es gab Skistockschwund bei Last Christmas, kreiseln, carven, zack, boom!
Doch auch außerhalb der Skipisten war einiges geboten. Von Fis-Regeln, Lawinenkunde, einer nachmittäglichen Winterwanderung zum Jägersee und Wettkämpfen in Geschicklichkeit und Sport sowie dem legendären bunten Abend bei Punschausklang am Lagerfeuer war für jeden etwas dabei. Und wem das noch nicht genug war, der wurde von Frau Schneider mit der Gitarre ins Bett gesungen.
Besonders zu loben sind die diesjährigen Gewinnerinnen beim Wettbewerb um das sauberste Zimmer: Volle Punktzahl bei vorbildlicher Führung für die Peter Gang von Lena, Annalena, Natalia und Sarah. Da können sich Mief, Dickluft, Kofferstolperkluft, Sockenflug und Snackstapel der anderen Zimmer noch eine stehende Scheibe abschneiden!

Text: Vera Walberer
Fotos: Tobias Ruska