Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

banner ukraine 

Die gesamte Schulfamilie des Adam-Kraft-Gymnasiums ist zutiefst erschüttert über den Krieg in der Ukraine. Wir denken an alle von diesem Krieg betroffenen Menschen und hoffen auf baldigen Frieden.

  

Informationen zum ÜbertrittAnmeldung 22

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir laden Sie und euch auf einen virtuellen Spaziergang (hier auch datenreduziert) durch unseren Gebäudekomplex und über das Schulgelände ein. So kann man sich einen ersten Eindruck von unseren Räumlichkeiten und unserem vielfältigen Schulleben verschaffen. Auch unser Schulleiter OStD Harald Pinzner möchte Sie und euch in einem Grußwort am Adam-Kraft-Gymnasium willkommen heißen.
Unsere Präsentation fasst noch einmal alles Wissenswerte zusammen und gibt einen umfassenden Überblick zu unserem Ausbildungsprofil, über den Unterricht am AKG, unser pädagogisches Betreuungskonzept sowie über alle wichtigen Termine (Probeunterricht, Anmeldung).

Selbstverständlich können Sie zusammen mit Ihren Kindern auch einen persönlichen Beratungstermin zum Übertritt vereinbaren, indem Sie sich in unserem Sekretariat voranmelden: 09122-6905-0

Hier können Sie sich über die Anmeldemodalitäten informieren.

 

 

Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,advent 3800429 640

der Nachrichten-Ticker soll auch im Schuljahr 2021/22 über aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus, die das Adam-Kraft-Gymnasium betreffen, zeitnah informieren. Ältere "Posts" sind im Corona-Nachrichten-Archiv des AKG zu finden.

Die Schulleitung

 


- Hygieneempfehlungen an Schulen (Stand 27.4.2022)

- Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb (Stand 27.4.2022)

 

  


Bella-Italia-Feeling auch in Zeiten des Lockdowns

Der ItLasagne kleinalienisch-Kurs der Q11 bereitet Pasta al forno zu 

Einmal im Jahr steht für die Italienischschüler*innen auch das gemeinsame Kochen mit ihrem Lehrer Antonio Bentivoglio auf dem Programm. Doch wie sollte das in Zeiten von Distanzunterricht gehen? Nach kurzer Beratung war klar: Dieses Event würde man sich auch trotz Corona nicht entgehen lassen. Also entschied man sich, die gemeinsame Aktivität in die heimische Küche zu verlegen. „Der Videounterricht via Teams läuft an unserer Schule reibungslos, warum sollte dann nicht auch ein Kochkurs funktionieren?“, erklärte der Kursleiter. 

Morgens um 8 Uhr traf man sich wie gewohnt vor dem Laptop. Per Live-Konferenz wurde unter Anleitung des Professore zunächst ein Soffritto zubereitet, die Basis für eine gute Pastasauce. Hierfür wurde eine Mischung aus kleingeschnittenem Gemüse in wenig Fett angeröstet. Schon nach kurzer Zeit zog ein Duft von Italien durchs Haus.
Am Ende der Unterrichtsstunde war die italienische Spezialität fertig zubereitet und musste mittags nur noch in den Ofen geschoben werden. So konnten die Schüler*innen ihrer Familie an diesem Tag ein leckeres Essen servieren.
Buon appetito!

(Text: Ingrid Bentivoglio; Foto: privat)