Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,advent 3800429 640

der Nachrichten-Ticker soll auch im Schuljahr 2020/21 über aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus, die das Adam-Kraft-Gymnasium betreffen, zeitnah informieren. Ältere "Posts" sind im Corona-Nachrichten-Archiv des AKG zu finden.

Wir wünschen der ganzen Schulfamilie, allen Freunden und Angehörigen gute Gesundheit und eine schöne Adventszeit!

(Die Schulleitung)

- Hier geht es zum Corona-Nachrichten-Archiv des AKG.


Neue Rahmenbedingungen des Schulbetriebs im Schuljahr 2020/21

AngesichtTafel Aktuelles 1815977 640s der Ausnahmesituation und den besonderen Herausforderungen, denen Schülerinnen und Schulen, Lehrkräfte und Schulen aktuell gegenüberstehen, wurde die Bayerische Schulordnung geändert. Der nachfolgende Elternbrief, der auch per ESIS bereits verschickt worden ist, informiert über die neusten Veränderungen.

- Elternbrief zur Änderung der Bayerischen Schulordnung v. 18.01.2021

(Stand: 18.01.2021, 22:00 Uhr, Waw)


Neues Jahr mit Distanzunterricht ab Montag, 11.01.2021

Zum Beginn des neuen Kalenderjahres wünschen wir der gesamten Schulfamilie trotz der momentan widrigen Umstände ein gutes und frohes neues Jahr!

Die Situation erfordert einige zentrale Weichenstellungen, die Sie, sehr verehrte Eltern, und ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, in den nachfolgenden Schreiben zusammengefasst findet:

- AKG-Elternbrief vom 07.01.2021

- Elternschreiben des Staatsministers für Unterricht und Kultus vom 07.01.2021

- Merkblatt zur Notbetreuung

- Antrag auf Notbetreuung ab 11.01.2021

(Stand: 07.01.2021, 18:00 Uhr; aktualisiert: 08.01.2021, 19:00 Uhr, Waw)


Weihnachtsgruß 2020

Die Schulleitung des Adam-Kraft-Gymnasiums wünscht der gesamten Schulfamilie trotz allen coronabedingten Umständen eine möglichst unbeschwerte (Vor-)Weihnachtszeit! Der Weihnachtsgruß der Schulleitung, der per ESIS bereits verschickt wurde, kann nachfolgend nachgelesen werden:

- Weihnachtsgruß 2020

(Stand: 21.12.2020, 09:00 Uhr)


Aktuelles KMS vom 15.12.2020 zum Unterrichtsbetrieb ab Mittwoch, 16.12.2020

Folgendes KMS erreichte uns heute. Zusammen mit einem begleitenden Elternbrief der Schulleitung kann es hier abgerufen werden:

- KMS an Eltern und Erziehungsberechtigte v. 15.12.2020

- Elternbrief der Schulleitung v. 15.12.2020

(Stand: 15.12.2020, 13:30 Uhr, Waw)


Ende des Präsenz-/Distanzunterrichts für Jahrgangsstufen 5 mit 10 am Dienstag, 15.12.2020

Das bayerische Kultusministerium hat beschlossen, für die Jahrgangsstufen 5 mit 10 das Ende des Präsenzunterrichts vorzuverlegen. Auch Distanzunterricht findet ab Mittwoch, 16.12.2020 nicht (oder nur auf freiwilliger Basis) statt. Somit ist der letzte Präsenz-/Distanzunterrichtstag für Jgst. 5-10 Dienstag, 15.12.2020. Der Unterricht der Abschlussklassen ist davon nicht betroffen. Für Q11 und Q12 findet bis einschließlich Freitag, 18.12.2020 Distanzunterricht im stundenplanmäßigen Rahmen verpflichtend statt.

Bis einschließlich Dienstagvormittag, 22.12.2020 sind die Lehrkräfte auf den üblichen digitalen Wegen für Schüler*innen erreichbar, Übungsmaterial kann zur häuslichen Bearbeitung, zum Üben, Vertiefen und Wiederholen (Lernen zuhause) bereitgestellt werden. Bitte beachten Sie/beachtet, dass es am 21. und 22.12. wegen schulinterner, videogestützter Klassenkonferenzen und Lehrerfortbildungen zu Verzögerungen im Feedback der Lehrkräfte kommen kann. Die Details entnehmen Sie/entnehmt bitte den folgenden kultusministeriellen Schreiben. Eine Notfallbetreuung für 16.-18.12. und 21.12. sowie 22.12. wird für die Jgst. 5-6 gewährleistet. Nutzen Sie bei Bedarf bitte das untenstehende Anmeldeformular und senden es uns an notfallbetreuung@akg-schwabach.de zu.

Die Schulleitung des Adam-Kraft-Gymnasiums wünscht der gesamten Schulfamilie trotz allem eine möglichst unbeschwerte (Vor-)Weihnachtszeit!

- Schreiben der Schulleitung zum Unterricht ab Mittwoch, 16.12.2020

- Kultusministerielles Schreiben (KMS) Covid19-Schutzmaßnahmen an Schulen in Bayern

- Merkblatt Notbetreuung

- Anmeldung Notfallbetreuung ab Mittwoch, 16.12.2020

(Stand: 14.12.2020, 18:30 Uhr, aktualisiert 15.12.2020, 10:00 Uhr, Waw)


Neue Anforderungen an die Mund-Nasen-Bedeckung (MNB)

Basierend auf dieser Neubewertung hat das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) aktuell die Anforderungen an eine geeignete Mund-Nasen-Bedeckung aus infektionshygienischer Sicht wie folgt präzisiert. Wir zitieren aus dem Schreiben des bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege:
"Neben dem direkten Schutz gegen Tröpfchen muss auch eine Reduzierung von Aerosolen gewährleistet sein. Aerosole werden nicht nur beim Sprechen, sondern auch schon beim Atmen freigesetzt. Da sie deutlich kleiner als Tröpfchen sind, ist es besonders wichtig, dass die Mund-Nasen-Bedeckung dicht an der Haut anliegt, um auch eine Freisetzung an der Seite oder nach unten zu minimieren. Deshalb ist eine Mund-Nasen-Bedeckung eine an den Seiten enganliegende, Mund und Nase bedeckende textile Barriere, die aufgrund ihrer Beschaffenheit geeignet ist, eine Ausbreitung sowohl von übertragungsfähigen Tröpfchenpartikeln als auch von Aerosolen durch Atmen, Husten, Niesen und Aussprache zu verringern, unabhängig von einer Kennzeichnung oder zertifizierten Schutzkategorie. Auf Grund des Ausbreitungsverhaltens von Aerosolen ist eine lückenhafte Abdeckung nicht ausreichend, denn nur mittels einer eng an der Haut anliegenden Mund-Nasen-Bedeckung wird eine seitliche oder aufwärtsgerichtete Freisetzung dieser potentiell infektiöseren Luftgemische bestmöglich minimiert. Dies entspricht auch der Haltung des RKIs.
[...] Klarsichtmasken aus Kunststoff, auch wenn sie eng anliegen, entsprechen diesen Vorgaben an eine Mund-Nasen-Bedeckung regelmäßig nicht und sind den Visieren damit quasi gleichgestellt."

- aktuelle Anforderungen an MNB (Schreiben des bayer. Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege v. 10.12.2020)

(Stand: 11.12.2020, 13:30 Uhr, Waw)


Distanzunterricht ab Mittwoch, 09.12.2020 in Jgst. 8, 9, 10 und 11

Soeben wurden wir seitens des bayerischen Kultusministeriums über die aktuellen Bedingungen für die Fortführung des Unterrichtsbetriebs bis zu den Weihnachtsferien informiert. Diese nachstehenden Informationsschreiben sind auch als ESIS-Dokumente verschickt worden. Die Klassen 5, 6, 7 und 12 haben Präsenzunterricht (außer Quarantänegruppen).

- Elternsschreiben zum Unterrichtsbetrieb ab 09.12.2020

- Informationsblatt für Erziehungsberechtigte

(Stand: 08.12.2020, 15:30 Uhr, Waw)


Aktualisierte Regelungen zur Quarantäne und zum Unterrichtsbetrieb

Im nachstehenden Informationsschreiben haben wir die aktuellen Bestimmungen zur Quarantäne und zum Unterrichtsablauf für unsere Schule zusammengestellt. Der Elternbrief wurde bereits per ESIS verschickt.

- Elternbrief zu den aktualisierten Regelungen

(Stand: 07.12.2020, 21:45 Uhr)


Wechselunterricht ab 02.12.2020 in den Jahrgangsstufen 8, 9 und 10

Die Stadt Schwabach hat heute Nachmittag gemeinsam mit dem Gesundheitsamt Roth-Schwabach beschlossen, für unsere Schule mit sofortiger Wirkung den sogenannten Hybridunterricht (Wechselunterricht) der 9. Bayerischen Infektionsschutzverordnung gemäß einzuleiten, sodass die Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 ab 02.12.2020 im Wechsel zwischen Präsenzunterricht und dem Lernen zuhause unterrichtet werden. Am Mittwoch startet Gruppe A im Präsenzunterricht, Gruppe B lernt zuhause. Die Jahrgangstufen 5, 6, 7, 11 und 12 werden weiterhin im Präsenzunterricht beschult. Näheres entnehmen Sie bitte dem nachfolgend stehenden Elternschreiben, das bereits per ESIS verschickt worden ist.

- Elternschreiben 8, 9, 10 im Wechselunterricht ab Mittwoch, 02.12.2020

(Stand: 01.12.2020, 18:45 Uhr, Waw)


Antrag auf Notfallbetreuung an den unterrichtsfreien Tagen am 21./22.12.2020

Für die unterrichtsfreien Tage hat das Adam-Kraft-Gymnasium eine Notfallbetreuung eingerichtet. Sollten Sie Betreuungsbedarf haben, melden Sie ihr Kind (5. und 6. Jahrgangstufe) bitte über das nachgestellte Antragsformular bis 16.12.2020 per Mail unter notfallbetreuung@akg-schwabach.de an oder lassen Sie uns den Antrag, der auch über ESIS verschickt wurde, über das Sekretariat zukommen.

- Antrag Notfallbetreuung ab Mittwoch, 16.12.2020

(Stand: 01.12.2020, 10:45 Uhr, aktualisiert am 14.12.2020, 15:30 Uhr, Waw)


   

Spende für Waisenkinder in Nigeria

AKG übergibt Scheck in Höhe von 2000 Euro für HIV- und AIDS-Waisenkinder in Nigeria aus Schulfesterlös

P1000650 Mittel

Im Bild Christina Greßer, 1. Vorsitzende des Vereins „Future Hope Orphanage Home e. V.“, eine ehemalige AKG-Schülerin, Ruben Hovsepyan (Kl. 10d), Schülersprecher, und Hartmut Maiberger, stellvertretender Schulleiter des AKG.

Mehr zur Tätigkeit des Vereins unter: wp.fhoh.eu/.

Am 15. Juli 2020 konnte das Adam-Kraft-Gymnasium einen Scheck in Höhe von 2.000,- Euro an den Nürnberger Verein „Future Hope Orphanage Home“ übergeben, der sich für HIV- und AIDS-Waisenkinder in Lagos, Nigeria, einsetzt. Schon in den vergangenen Jahren hatte die SMV (Schülermitverwaltung) den Verein mehrmals mit Spenden bedacht; eine Tradition, die wieder aufgegriffen und von den SchülerInnen einhellig befürwortet wurde.

Christina Greßer, Gründungsmitglied und ehemalige AKG-Schülerin, freute sich sehr über die Unterstützung, die „in Zeiten von Corona wichtiger ist denn je“.

Im Spendenbetrag enthalten sind etwa 400 Euro, die sich aus der Kollekte des letztjährigen Schulabschlussgottesdienstes und dem Inhalt einer Sammelbüchse zusammensetzen, die eigens während des Schulfestes 2019 aufgestellt wurde. Hinzu kamen eine zweckgebundene Spende aus den Reihen der Elternschaft in Höhe von 500 Euro sowie knapp 1.100,-- Euro aus dem Erlös der letzten Schulfeste.

Derzeit ist das Ziel des Vereins der Bau einer Schule, deren Besuch den Waisenkindern eine Perspektive für die Zukunft geben soll, indem es in ihr möglich wird, einen Beruf zu erlernen. Das AKG hilft durch seine Unterstützung, dazu einen Beitrag zu leisten.

(Text u. Foto: Andrea Schneider)