Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,

der Nachrichten-Ticker soll Sie und euch möglichst zeitnah mit den neusten und wichtigsten Informationen versorgen, die das AKG in der Corona-Ausnahmesituation betreffen. Sobald es Neuigkeiten zum Umgang mit der beispiellosen Schulschließung in Bayern und somit auch am Adam-Kraft-Gymnasium gibt, sind sie hier zu finden.

Wir wünschen der ganzen Schulfamilie, allen Freunden und Angehörigen gute Gesundheit!

(Die Schulleitung)

- Hier geht es zum Corona-Nachrichten-Archiv des AKG.


Tafel Aktuelles 1815977 640 Kultusministerielles Schreiben (KMS) zu Sommerferien und Schuljahr 2020/21

Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo wandte sich am letzten Schultag in einem Schreiben direkt an die Eltern und Erziehungsberechtigten bayerischer Schüler, das im Folgenden nachzulesen ist:

  - KMS Sommerferien und Schuljahr 2020/21

Die Schulleitung des Adam-Kraft-Gymnasiums wünscht allen Mitgliedern der Schulfamilie eine erholsame Ferienzeit und ein gesundes Wiedersehen im neuen Schuljahr!

(Stand: 24.07.2020, 22:30 Uhr, Waw)


Elternschreiben zum Schuljahresschluss

Entgegen der Zeiten, die im ESIS-Schreiben vom 15.07.2020 für die Ausgabe der Zeugnisse genannt wurden, gelten aus Infektionsschutzgründen folgende Termine:

5.-10. Jahrgangsstufe:

Gruppe B: 7:45 Uhr bis max. 8:30 Uhr (30 min. Pause zum Lüften)

Gruppe A: 9:00 Uhr bis max. 9:45 Uhr

Q11: ab 9:30 Uhr

Wir bitten um Beachtung!

(Stand: 16.07.2020, 20:30 Uhr, aktualisiert: 22.07.2020, 21:45 Uhr, Waw)


Offene Ganztagsschule (OGTS) im Schuljahr 2020/21

Über die Betreuungsmöglichkeiten ab Di., 08.09.2020 im Rahmen der OGTS informiert das folgende Schreiben:

(Stand: 16.07.2020, 13:00 Uhr, Waw)

   

Zukünftige Landwirte treffen Verbraucher

Landwirtschaftsschule Roth zu Gast am Adam-Kraft-Gymnasium Schwabachimg 4540

Wie viele Tiere halten Sie in Ihren landwirtschaftlichen Betrieben? Spüren Sie die Auswirkungen des Klimawandels? Wie stehen Sie zu Gentechnik und CRISPR? Haben Sie Angst, dass die Digitalisierung Ihnen die Arbeitsplätze wegnimmt? Diese und viele weitere Fragen stellten die Schüler der 11. und 12. Klassen des AKG an 25 angehende landwirtschaftliche Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter.

Um ihr P-Seminar an das Thema Landwirtschaft heranzuführen und zudem einen regionalen Bezug zu schaffen, hat Frau Düll das 3. Semester der Landwirtschaftsschule Roth am 13.1.2020 ans AKG eingeladen und gleich weitere interessierte Kolleginnen und Schüler/-innen hinzugenommen.

Mehr Dialog, weniger Vorurteile. Das wünscht sich Fr. Dr. Brunner, die Lehrkraft des dritten Semesters der LWS Roth in den Fächern Landwirtschaftlicher Pflanzenbau und Rhetorik. Sie ist deshalb gerne mit ihren Studierenden ans AKG gekommen. Anhand von Impulsvorträgen und einem Anspiel setzten die zukünftigen landwirtschaftlichen Betriebsleiter die Themenschwerpunkte auf Milchviehhaltung, Biodiversität und Gewässerschutz. In der anschließenden Diskussionsrunde haben sie sich den vielseitigen und interessierten Fragen der SchülerInnen gestellt und aufrichtig geantwortet. Gleichzeitig haben die sympathischen jungen Landwirte und Landwirtinnen für mehr Verständnis bezüglich ihres Berufsstandes geworben. Den Schlusspunkt setzte Frau Steinmüller, Referendarin am AELF (Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten) Roth. Sie stellte mit Herzblut „ihren“ Ausbildungsbereich Agrarwissenschaften vor und schwärmte von der Vielseitigkeit des Studiums und den breit gestreuten Arbeitsfeldern.

Resümee: Eine gelungene Veranstaltung, für die gerne eine Fortsetzung folgen darf.

Barbara Düll (AKG) und Dr. Renate Brunner (LWS Roth)