Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

Schulbeginn

 

 

Wir freuen uns auf die Rückkehr unserer Schülerinnen und Schüler am 14. September 2021 und wünschen allen ein gesundes und erfolgreiches Schuljahr!

 

 

 


 

Nachrichten-Ticker zum Corona-Virus

Sehr geehrte Schulfamilie,advent 3800429 640

der Nachrichten-Ticker soll auch im Schuljahr 2020/21 über aktuelle Entwicklungen zum Corona-Virus, die das Adam-Kraft-Gymnasium betreffen, zeitnah informieren. Ältere "Posts" sind im Corona-Nachrichten-Archiv des AKG zu finden.

Wir wünschen der ganzen Schulfamilie, allen Freunden und Angehörigen gute Gesundheit!

(Die Schulleitung)

- Hier geht es zum Corona-Nachrichten-Archiv des AKG.


Informationen zum neuen Caterer unserer Mensa

Ab 20.09.2021 startet der Betrieb in unserer Mensa mit einem neuen Betreiber. In einem uns ganz aktuell zugegangenen Flyer präsentiert sich unser neuer Mensa-Betreiber und informiert in einem weiteren Dokument über die Bestellmodalitäten.

- Flyer neuer Mensa-Betreiber

- Bestellmodalitäten

(Stand: 16.09.2021, 13:30 Uhr, Waw)

 

Coronaschutzmaßnahmen zum Schuljahresbeginn und Rahmenkonzept Distanzunterricht

Tafel Aktuelles 1815977 640Nachfolgend informieren wir über die uns bisher zugegangenen Schreiben bzgl. Corona-Schutz­maß­nahmen zum Schuljahresstart. Das aktualisierte Rahmenkonzept zum Distanzunterricht in Bayern ist in einer separaten PDF-Datei zu finden.

Die Schulleitung des Adam-Kraft-Gymnasiums wünscht der gesamten Schulfamilie einen guten Start ins neue Schuljahr!

- Coronaschutzmaßnahmen im September 2021

- Rahmenkonzept Distanzunterricht

- Elternschreiben des Kultusministers zum Start des Schuljahres 2021/22

(Stand: 08.09.2021, 17:30 Uhr, aktualisiert: 10.09.2021, 14:30 Uhr, Waw)


Elternbrief des Bayerischen Kultusministers

Der Bayerische Kultusminister informiert in einem Schreiben an Eltern und Erziehungsberechtigte bayerischer Schülerinnen und Schüler zum Schuljahresausklang über die geplanten Hygienemaßnahmen zu Beginn des neuen Schuljahres 2021/22. Sie können das Schreiben, das auch per ESIS verschickt wurde, unten nachlesen. Zudem finden Sie dort ein Schreiben des KM für ein Angebot zur Coronaschutz-Impfung für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahren in den bayer. Impfzentren.

- Elternbrief zum Schuljahresende 2020/21

- Impfangebot

(Stand: 27.07.2021, 20:15 Uhr, aktualisiert: 29.07.2021, Waw)

   

Guter Start für unsere neuen AKG´ler

Collage Klassen4Am 14. September war es endlich so weit: Begleitet von ihren Eltern warteten 133 Fünftklässler gespannt darauf, ihre zukünftigen Klassenlehrer kennenzulernen.
Um jedoch die derzeitigen Hygienebestimmungen einhalten zu können, wurde die Aufnahme der neuen Schülerinnen und Schüler klassenweise durchgeführt.
Zusammen mit der Unterstufenbetreuerin Frau Dr. Halbig begrüßte der Schulleiter Herr Pinzner die neuen AKG´ler mit herzlichen Worten und verwies in seiner Ansprache darauf, dass viele Familien nach guten Erfahrungen mit der Schule auch immer wieder jüngere Geschwisterkinder der Schulfamilie anvertrauen, weil sie wissen, dass alles getan wird, um die Schullaufbahn der Kinder erfolgreich zu gestalten.
Die Mentoren gaben einen Eindruck ihrer bereits erworbenen Sprachfähigkeiten, indem sie die Neuen in allen am AKG erlernbaren Sprachen herzlich willkommen hießen.
Trotz großer Freude auf die neue Schule war auch die Anspannung der Kinder zu spüren: Wer wird mein neuer Klassenlehrer? Wer sind meine Mitschüler? Wo ist unser Klassenzimmer? All das konnte geklärt werden, bevor es mit den Lehrkräften in das Klassenzimmer ging. Hier hatten alle viel Zeit, um sich gegenseitig kennenzulernen und die Schule zu erkunden.

Die gesamte Schulfamilie wünscht ihren neuen Schülerinnen und Schülern einen guten Start und viel Freude am Lernen.

 

Text und Fotos: Ingrid Bentivoglio

Wieder mehr Kultur - ein Rückblick

Sommernachtstraum 1 Groß

Nach einer langen Zeit ohne „Kultur“ konnten die Schülerinnen und Schüler der 9a kurz vor den Sommerferien im Rahmen des Englisch- und Deutschunterrichts doch noch einmal „Theaterluft“ schnuppern. Im Kulturforum Fürth trafen sie zusammen mit Frau Beck und Frau Preinl im wunderschön gestalteten „Wald“ von Shakespeares „Sommernachtstraum“ auf junge und ältere (Liebes)Paare, auf der Suche nach der richtigen Lebens- und Liebesform für sich selbst. 

Festlicher Abschluss trotz Corona

108 Schülerinnen und Schüler des Adam-Kraft-Gymnasiums erhalten ihre Allgemeine Hochschulreife

40Die Verleihung der Zeugnisse fand in diesem Jahr leider bereits zum zweiten Mal unter Corona-Bedingungen statt - hatte man im letzten Jahr doch gehofft, dass der Markgrafensaal bei der diesjährigen Feier wieder bis auf den letzten Platz gefüllt sein würde. Eines jedoch war wie in jedem Jahr: Die Freude der Abiturientinnen und Abiturienten über den erfolgreichen Abschluss ihrer Schullaufbahn war für alle spürbar! 

Weichen für das nächste Schuljahr am Gymnasium stellen

Grundschullehrkräfte aus Schwabach und Umgebung zu Gast am Adam-Kraft-Gymnasium - Fördermaßnahmen sind angelaufen

20210715 143644 Groß

Grundschul- und Gymnasiallehrkräfte beim Austausch am Adam-Kraft-Gymnasium Schwabach, zum Zeitpunkt des Fotos waren die Lehrkräfte coronaschutz-geimpft oder getestet, die MNB wurden nur zum Zweck des Fotos abgenommen

Um gerade in diesen schwierigen und außergewöhnlichen Zeiten über die schulischen Bedingungen des Übertritts zu sprechen, haben sich kurz vor den Sommerferien Lehrerinnen und Lehrer der Grundschulen aus Kammerstein, Wolkersdorf, Rohr-Regelsbach und aus Schwabach (Christian-Maar- und Luitpold-Schule) auf Einladung der Schulleitung des AKG mit den angehenden Lehrkräften der nächstjährigen 5. Klassen ausgetauscht. 

Neue, kreative Wege: Theater am AKG in Pandemiezeiten

Foto 6

Im Artikel des letzten Jahresberichts wünschten wir uns für das Schuljahr 2020/21 vor allem eines: Es sollte ein Jahr mit Happy End für die Theatergruppen sein. Eines, in dem wir wieder einigermaßen normal proben und uns auf Aufführungen freuen könnten.

Ein so eindeutiges Happy End gab es zwar nicht, das Schuljahr wurde aber auch nicht zum Trauerspiel, in Teilen eher zu einem Stück absurden Theaters, in dem sich die Rahmenbedingungen ständig ändern.