Herzlich willkommen am Adam-Kraft-Gymnasium!

Titel Broschure

 

Sehr geehrte Schulfamilie,

liebe Besucher unserer Homepage,

mittlerweile ist es den Systembetreuern des Adam-Kraft-Gymnasiums gelungen, den technischen Defekt weitestgehend zu beheben. Alle Lehrkräfte des Adam-Kraft-Gymnasiums sind nun wieder per E-Mail erreichbar.

Wir wünschen allen ein angenehmes und erfolgreiches Schuljahr 2019/20.

Oh, wie schön ist Panama!

P-Seminar Deutsch inszeniert für Vorschulkinder und Grundschüler ein Theaterstück frei nach Janosch

Die Tigerente ist im 21. Jahrhundert angekommen und flitzt mit Rollschuhen über die Bühne. Immer begleitet von ihren beiden besten Freunden, dem Bär und dem Tiger. Das Trio fürchtet sich vor nichts, weil sie zusammen wunderbar stark sind. In ihrem Haus am Fluss haben sie es gemütlich. Doch eines Tages finden sie eine geheimnisvolle Kiste und machen sie sich auf den Weg nach Panama.

15 Schülerinnen und Schüler der Q11 haben im Rahmen ihres Praxisseminars ein Bühnenstück speziell für Kinder zwischen fünf und acht Jahren entwickelt und gehen damit nun auch auf Tournee. Für die Premiere ihres Stücks hatten sie Kinder des Kindergartens Forsthof und der benachbarten Luitpoldschule ins Blaue Theater eingeladen. Ihrem Zielpublikum entsprechend setzten die Schauspieler auf ein personales Spiel. Alle Rollen waren klar definiert und wurden darüberhinaus aber frei ausgestaltet: So begegneten Bär, Tiger und Tigerente auf ihrer abenteuerlichen Reise auch den leicht hyperaktiven Erdmännchen und Faultieren, die sich in atemberaubender Zeitlupe bewegten. In ihrer Inszenierung unter der Seminarleitung von Johannes Möhler setzten die Oberstufenschüler auf liebevoll gestaltete Kostüme, Livemusik und interaktive Einbindung der jungen Zuschauer. Zudem wurde ein pädagogisches Rahmenprogramm geboten, in dem die Kinder auf der Bühne eigene Tierdarstellungen erproben konnten.

Mit ihren mobilen Bühnenelementen, die die positive Grundstimmung des Stücks passend unterstreichen, besucht das P-Seminar in den nächsten Tagen noch die Grundschule Kammerstein/Barthelmesaurach, den Kindergarten Hembach und den Kindergarten in Kammerstein. Dort werden sie sicher auf viele große und kleine Fans treffen, die das Theaterstück gespannt verfolgen werden und dabei vielleicht die Erkenntnis gewinnen: Zuhause ist es doch am schönsten.

Text/Foto: Stefanie Ulrich